Mit Viebrockhaus kommt das „Traumhaus in Sicht“

Veröffentlicht am 1. März 2020

Ein Highlight unter den „Neuen’ ist das Viebrockhaus Edition 360 II. Es zeigt sich als moderner Kubus, der geschickt gestapelt und mit klaren Linien 165 Quadratmeter Wohnfläche auf 2 Geschossen bereithält. (Foto: Viebrockhaus)

„Traumhaus in Sicht“, verkündet das Familienunternehmen Viebrockhaus allen, die das Haus ihres Lebens suchen. Der neue Katalog 2020 des Spezialisten für besonders energieeffiziente Massivhäuser zeigt dafür eine große Vielfalt an klassischen Einfamilienhäusern, gemütlichen Landhäusern, stylischen Stadthäusern, komfortablen Bungalows und geschickt konzipierten Zweifamilienhäusern.

Erprobte Entwürfe, ganz neue Haustypen und zahlreiche Planungsvarianten lassen auch individuellste Wohnträume wahrwerden – für jeden Stil und Geschmack. CO2-neutral in nur 3 Monaten als Massivhaus erstellt, mit 10 Jahren Garantie, klimafreundlichen Energiekonzepten, wie KfW 40 Plus, und modernen Smart Home-Lösungen ausgestattet, ist jeder Wohntraum von Viebrockhaus bestens auf die Zukunft vorbereitet. Die Verwendung langlebiger, hochwertiger Materialien gewährleistet darüber hinaus maximale Wohngesundheit und Wertbeständigkeit.

Neben den 73 bewährten Ein- und Zweifamilienhäusern, bietet Viebrockhaus in seinem neuen Katalog 2020 auch ganz neue Hausentwürfe: So ist mit dem neuentwickelten Maxime 220 II (II = zweigeschossig) – einem modernen Stadthaus mit Satteldach und ohne Dachüberstand – ein Raumwunder mit über 160 Quadratmetern Wohnfläche entstanden. Es ist schlank konzipiert (nur 8,10 Meter breit) und damit ein optimaler Entwurf für besonders schmale Grundstücke. Oder das klassische Satteldachhaus Maxime 430 mit 150 Quadratmeter Wohnfläche:

Es überzeugt schon von außen durch spannende Details, wie etwa asymmetrisch angeordnete, bodentiefe Fenster. Und von innen begeistert es mit einem perfekten Raumangebot für eine Familie mit Kindern. Ein Gästezimmer im Erdgeschoss, das auch als drittes Kinderzimmer genutzt werden kann, 2 gleichgroße Kinderzimmer im Dachgeschoss und eine große Empore mit Platz für ein Home-Office sind nur einige Beispiele für das enorme Raumpotenzial.

Ein weiteres Highlight unter den „Neuen“ ist das Viebrockhaus Edition 360 II: Es zeigt sich als moderner Kubus, der geschickt gestapelt und mit klaren Linien 165 Quadratmeter Wohnfläche auf 2 Geschossen bereithält. Die markante Architektur ist nicht nur aufmerksamkeitsstark, sondern sie ermöglicht auch Komfortlösungen, wie einen überdachten Eingangs- und Terrassenbereich. Die große Auswahl an Klinker-, Putz- und Wechselfassaden, Fenstern und Türen in verschiedenen Farben und viele weitere Architektur- und Gestaltungsmodule verleihen jedem der Entwürfe von Viebrockhaus eine ganz individuelle Handschrift.

Besonders energieeffizient dank KfW 40 Plus

Alle Ein- und Zweifamilienhäuser der Viebrockhaus-Serien „My-Style“ und „Selection“ werden als besonders energiesparendes KfW-Effizienzhaus 40 Plus gebaut (Serie „Complete: KfW 40) und sind immer bis zu 40 Prozent besser als die optimale Energieeffizienzklasse A+ der gültigen EnEV. Sie verfügen über exzellente Gebäudehüllen, modernste Wärmepumpentechnik, hocheffiziente Photovoltaikanlagen zur Sonnenstromerzeugung, Hausbatterien zur Stromspeicherung und äußerst effiziente Energiemanagementsysteme.

Sowohl die KfW-Bank als auch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) haben ab Januar 2020 ihre Förderprogramme kräftig aufgestockt. Für ein KfW-Effizienzhaus 40 Plus von Viebrockhaus erhalten Bauherren jetzt pro Wohneinheit 120.000 Euro (statt bisher 100.000 Euro) zinsgünstige Darlehen und 30.000 (statt bisher 15.000 Euro) Tilgungszuschüsse von der KfW. Und den Einbau einer Wärmepumpe, die bei Viebrockhaus Standard ist, fördert das BAFA ab sofort mit 5.500 Euro (statt bisher 2.000 Euro). Die Gesamtförderung für ein Viebrockhaus beträgt dadurch jetzt 35.500 Euro statt bisher 17.000 Euro

Smart Home vom Marktführer Somfy

Auch das Smart Home-Paket des Marktführers Somfy gehört zur Grundausstattung der Viebrockhaus-Serien „MyStyle“ und „Selection“. Es bietet Wohnkomfort und Sicherheit und ist modular erweiterbar. Rollläden, Innen- und Außenbeleuchtung inklusive persönlicher Szenarien sind mit dem Somfy-System einfach zu programmieren und zu bedienen. Durch festgelegte Anwesenheitssimulationen wirkt es auch dann bewohnt, wenn niemand zuhause ist.

Die Somfy Außenkamera mit integriertem Bewegungsmelder lässt sich ebenso problemlos in die Somfy TaHoma-Zentrale einbinden wie intelligente Öffnungs- und Rauchwarnmelder sowie ein smarter Türöffner. Die Allround-Gefahrenwarnanlage Somfy Home Keeper bietet optional einen Rundumschutz für Haus und Garten. Die verschiedenen Funktionen des Smart Home-Systems können über Funksender, den eigenen Computer oder eine App auf dem Smartphone oder Tablet gesteuert werden. Die 5 Viebrockhaus-Musterhausparks in Deutschland mit insgesamt mehr als 40 Musterhäusern und 13 Beratungsbüros sind erste Adressen für angehende Bauherren, die ihre ganz persönlichen Wohnträume verwirklichen wollen – und zwar gebaut wie versprochen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Anzeige

Mehr aus Bauen & Wohnen