Modernes Wohnen im Reihenhaus

Veröffentlicht am 1. Dezember 2020

Die versetzten Baukörper der 7 Reihenhäuser garantieren Privatsphäre im Gartenbereich. Die großzügigen Balkone gleichen Dachterrassen. (Darstellung: FIBAV, Abb. zeigt Variante)

Ein lebendiger Stadtteil Garbsens liegt im Nordwesten des Stadtgebietes und ist ein beliebter Wohnstandort. Er verbindet ländliches Wohnen mit dem Vorteil des direkten Anschlusses an die B6. Durch die vorhandene ÖPNV-Anbindung sind Garbsen-Mitte und Hannover leicht von Frielingen aus zu erreichen. Historisch als Streusiedlung entstanden, prägen auch heute noch direkt im alten Ortskern gelegene Höfe und Weideflächen das Bild.

Mit einer guten Nahversorgung, Ärzten und Apotheke kann Frielingen punkten. Ebenso mit der Bereitstellung von Krippe, Kindergarten, Hort und Grundschule. Neben einigen Mehrfamilienhäusern, ist Frielingen vorwiegend durch Einfamilienhausbebauung geprägt.

Die bunte Landschaft mit Wald, Wiesen und Äckern rund um das Dorf wird gern zur Naherholung genutzt. Besonders im Westen ist die Verzahnung von alter Ortslage und freier Landschaft noch gut erlebbar. In Richtung Horst erstreckt sich das Gebiet des Horster Bruchgrabens, das ebenfalls ein beliebter Bereich für Spaziergänger und Radfahrer ist.

In Garbsen-Frielingen wird die FIBAV sieben moderne Reihenhäuser zwischen 128 m² und 145 m² bauen. (Abbildung: FIBAV)

Reihenhäuser modernster Architektur präsentiert die FIBAV Immobilien GmbH im neuen Baugebiet „Klüterfeld“ in Garbsen-Frielingen.

Reihenhäuser modernster Architektur

In Frielingen hat die FIBAV Immobilien GmbH ein großes Grundstück im Baugebiet „Klüterfeld“ erworben und bietet hier jetzt 7 Reihenhäuser, jeweils mit 2 Vollgeschossen, an. Die beiden Reihenhausanlagen zeichnen sich durch eine flexible Grundrissgestaltung mit einer nachhaltigen und langfristigen Nutzung aus. Jeder Haustyp ist durch einen modernen Grundriss, Großzügigkeit und Lebendigkeit charakterisiert.

Jede Hausgruppe ist mit einer Wohnfläche von etwa 135 bis 150 qm konzipiert. Das äußere Erscheinungsbild wird durch eine moderne Mischfassade aus ortsüblichem Klinkermauerwerk und Wärmedämmverbundsystem (WDVS) geprägt. Ein flach geneigtes Walmdach mit Ziegeleindeckung bildet den oberen Gebäudeabschluss. Die vorgesehene Bebauungsmöglichkeit bietet somit eine marktgerechte und finanzierbare Wohnform für ein möglichst großes Spektrum an Zielgruppen: Singles, Paare und Familien sowie altersgerechtes Wohnen.

Für die Reichenhäuser ist eine Wohnfläche im Erdgeschoss von ca. 76 bis 85 qm und im Dachgeschoss von ca. 56 bis 67 qm geplant. In den Erdgeschossen sind wahlweise ein separater Schlafraum und ein Dusch/WC umsetzbar. Der Wohn-/Kochund Essbereich ist als großzügiger und lichtdurchfluteter Raum nutzbar, wahlweise ist eine geschlossene Küche ebenso möglich. In den Dachgeschossen befinden sich teilweise 2 Balkone sowie je 3 Schlafräume und ein Badezimmer, wahlweise mit einer Badewanne oder mit einer großzügigen, bodengleichen Dusche. Eine barrierefreie/rollstuhlgerechte Nutzung ist durchaus problemlos möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Anzeige