Hotspot für Haus und Garten

Der Anfang eines jeden Bauvorhabens

Veröffentlicht am 1. September 2019

Ein begehbares Einfamilienhaus aus Holz in Originalgröße vom Landesmarketingfonds Niedersachsen – auch dieses Jahr wieder ein echter Blickfang. (Foto: FA Heckmann GmbH)

300 Aussteller, 22.000 Quadratmeter und ein Angebot, das es so kein zweites Mal in Norddeutschland gibt: Die „bauen + wohnen“ im Rahmen der Einkaufs- und Erlebnismesse infa ist der Hotspot für all diejenigen, die bauen, renovieren, sanieren oder sich einfach nur neu einrichten wollen. Aufgeteilt in die Bereiche „bauen“ sowie „wohnen & ambiente“, bieten die teilnehmenden Firmen ein umfangreiches Angebot, das auch den Gartenbereich umfasst.

Zu den Highlights für echte Heimwerker gehört auch in diesem Jahr die große Werkzeugwelt des Braunschweiger Traditionsunternehmens Ohlendorf. Hier finden die Besucher die Weltmarktführer unter den Werkzeugherstellern. Ob Schlagbohrer, Akkuschrauber oder Schwingschleifer – Ohlendorf hat die großen Namen, wie Festool, Makita oder Black & Decker im Programm. Ein echter Blickfang ist das vom Landesmarketingfonds Holz Niedersachsen aufgebaute Einfamilienhaus – begehbar und in Originalgröße. Darüber hinaus finden die Besucher hier jede Menge Informationen über die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von Holz im Hausbau.

Um Holz geht es auch in der Sonderschau „Die gute Form“: In der vom Verband des Tischlerhandwerks Niedersachsen/Bremen organisierten und sehenswerten Ausstellung werden die besten Gesellenstücke der Nachwuchstischler gezeigt – in außergewöhnlichem Design und herausragender Qualität. Die Besucher haben die Möglichkeit, die Ausstellungsstücke zu bewerten. Das Ergebnis fließt dann in die Bewertung der Jury mit ein. Am letzten infa-Tag wird der glückliche Gewinner gekürt, der sich anschließend im Landeswettbewerb messen darf.

Um das Thema Einrichten geht es vornehmlich im Bereich „wohnen & ambiente“: Hier finden die Besucher eine große Auswahl an Einbauküchen der ganz großen Hersteller, maßgeschneiderte Sitzund Wohnlandschaften, neueste Einrichtungstrends, Betten, großformatige Kunstdrucke und Fotografien, Leuchtmittel, Accessoires und vieles mehr. „bauen & wohnen“ im Rahmen der infa, Deutschlands größter Erlebnis- und Einkaufsmesse (12. bis 20. Oktober) auf dem Messegelände in Hannover – täglich von 10 bis 18 Uhr.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.