Einzigartige Themenausstellungen

IMMOVATIONSHAUS fasziniert und inspiriert

Veröffentlicht am 1. November 2019

Das neue IMMOVATIONSHAUS in Altwarmbüchen / Isernhagen bietet angehenden Bauherren und Modernisierern wertvolle Tipps und Ideen. (Foto: Axel Jakob)

„Wie Menschen denken und leben, so bauen und wohnen sie.“ Dieses Zitat von Gottfried Johann von Herder, einem der führenden deutschen Geschichts- und Kulturphilosophen im Zeitalter der Weimarer Aufklärung (ab dem 17. Jhdt.), stand Pate bei der Errichtung und Ausgestaltung des neuen IMMOVATIONSHAUSES der Hannover Haus GmbH in Altwarmbüchen/Isernhagen, das nach langer und intensiver Vorbereitung Ende September seine Türen für angehende Bauherren und Interessenten geöffnet hat.

In goldenen Lettern ist dieser Leitgedanke auf metallischem Untergrund festgehalten und soll Mitarbeiter und Besucher gleichermaßen stets an den Grundgedanken erinnern, der dem IMMOVATIONSHAUS zugrunde liegt. Auf mehr als 1.000 qm präsentiert das europaweit einzigartige Innovationszentrum in 8 spannenden Ausstellungsbereichen, was beim Bauen und Modernisieren von Immobilien möglich ist: Baumaterialien, Energie, Heizungstechnik, Wohnambiente, Generationsgerechtes Wohnen, Haus- und Sicherheitstechnik, Modernisierung sowie Beratung und Kommunikation bilden die auch räumlich separierten Schwerpunkte im IMMOVATIONSHAUS, die faszinieren und inspirieren sollen.

Hier werden erprobte und innovative Produkte und Lösungsmöglichkeiten für den modernen, energieeffizienten Hausbau vorgeführt und anschaulich erläutert. „Durch dieses völlig neuartige Konzept sollen Zusammenhänge für den Besucher begreifbar und erlebbar gemacht werden“, erklärt Dipl. rer. oec. Andreas-J. Hecht, Geschäftsführer der Hannover Haus GmbH und Initiator des IMMOVATIONSHAUSES. Der Name des neuen „Musterhauses“ setzt sich, wie leicht erkennbar ist, aus den Begriffen Immobilie, Innovation und Hannover Haus zusammen – eine Verschmelzung, die nicht nur Grundlage bei der Namensfindung war, sondern auch detailliert die inhaltliche Ausgestaltung jedes einzelnen Ausstellungsbereiches mitbestimmt und so das komplexe Ineinandergreifen aller Themenfelder zu einem effizienten und ökologischen Ganzen maßgeblich geformt hat.

„Unser Ziel war es von Beginn an, ein innovatives Zentrum für Bauherren und Hausbesitzer zu schaffen, das neue Ideen und Ansätze vermittelt, Problemlösungen aufzeigt und die Besucher beim innovativen, kreativen Gestalten unterstützt“, formuliert Andreas-J. Hecht die Inspiration und Kernkompetenz, die vom IMMOVATIONSHAUS ausgehen soll. Ausstellungsleiterin Stephanie Ewe von der Hannover Haus GmbH unterstreicht den Netzwerkgedanken „Hersteller – Handwerker – Bauherr“, indem sie auf geplante gemeinsame Veranstaltungen im IMMOVATIONSHAUS verweist und die gelungenen in der Ausstellung praktisch realisierten Beispiele hervorhebt – alle mit zertifizierten, in Europa hergestellten Produkten und ökologischen Baustoffen umgesetzt.

Was den angehenden Bauherren noch vor ihrer eigentlichen Investitionsentscheidung an Tipps und Ratschlägen von den Experten der Hannover Haus GmbH mit auf den Weg gegeben wird, durfte im eigenen neuen Innovationszentrum natürlich nicht außer Acht gelassen werden: So erfüllt das IMMOVATIONSHAUS – im wahrsten Sinne des Wortes – natürlich alle Anforderungen , die an ein sogenanntes „Green Building“ gestellt werden. Dazu gehört im konkreten Fall die Verwendung von ökologischen, also nachwachsenden bzw. wiederverwertbaren Baustoffen, die Nutzung regenerativer Energiequellen (Sonne, Wasser, Wind) sowie der optimale Einsatz energiesparender Bautechniken.

Im neuen einzigartigen IMMOVATIONSHAUS finden angehende Bauherren, aber auch Modernisierer von Bestandsimmobilien viele Anregungen und Informationen – anschaulich und be(greifbar) präsentiert und von Experten erläutert. Ein Besuch, der lohnt und Lust auf mehr macht…

Weitere Informationen erhalten Sie hier.