BWT Perlwasseranlagen

Spitzentechnologie in neuem Design

Veröffentlicht am 1. Mai 2019

Die neuen Generationen der BWT Perlwasseranlagen – ausgezeichnetes Design mit viel Mehrwert. (Foto: BWT AG)

Mit den BWT Perlwasseranlagen lässt sich wirklich jeder Kundenwunsch erfüllen: Aktuell wird die Serie um mehrere weitere brandneue Modelle erweitert. Sie alle nutzen moderne Kommunikations-Technologie und legen damit die Basis für ein einzigartiges Service-Niveau. Spitzentechnologie, Effizienz und modernste Kommunikations-Technologie: Die breite Palette der BWT Perlwasseranlagen sorgt für einzigartiges seidenweiches Wasser. Das Top-Produkt BWT Perla setzt weltweit Maßstäbe in höchster Qualität und Kapazität.

Noch in diesem Jahr vergrößert sich die Familie der BWT-Perlwasseranlagen um das kompakt gestaltete Modell Perla home und 3 weitere Modelle. Wie schon das Top-Modell BWT Perla, zeichnen sich diese neuen Anlagen durch 100 Prozent Konnektivität aus. Dies ermöglicht Service-Angebote auf einem bisher nie dagewesenen Niveau – Störungen und notwendige Wartungsarbeiten an der Anlage werden automatisch ang ezeigt. Wenn das Wasser in einem Haushalt hohe Härtegrade aufweist, ist der Wohlfühlfaktor deutlich beeinträchtigt. Geräte, Heizsysteme und Warmwasseranlagen können verkalken, was kostspielige Reparaturen verursacht.

Hartes Wasser macht auch dem Körper zu schaffen: Hier bietet BWT mit den weltweit effizientesten Enthärter-Anlagen die perfekte Lösung. Einzigartiges seidenweiches BWT Perlwasser verwandelt den Haushalt in eine echte Wellness-Oase. Nach Dusche und Bad ist die Haut samtweich wie nie zuvor, die Haare sind weicher und glänzender. Auch die Armaturen strahlen noch mehr, Duschwände werden glasklar. Gleichzeit kann man eine Menge Geld sparen: Auf einen durchschnittlichen Haushalt umgerechnet, lassen sich bis zu 400 Euro im Jahr einsparen, wenn BWT Perlwasser durch die Leitungen fließt: So verringert sich der Verbrauch von Pflegeprodukten und Putzmitteln deutlich. Haushaltsgeräte und Leitungen verkalken deutlich weniger. Die Effizienz der Warmwasseraufbereitung und der Heizung steigt.

Seidenweiches BWT Perlwasser im neuen Design für jeden im ganzen Haus - zum Genießen, Schützen, Sparen. (Foto: BWT AG)

Die neuen Generationen der BWT Perlwasseranlagen - ausgezeichnetes Design mit viel Mehrwert. (Foto: BWT AG)

Seidenweiches Perlwasser für jeden

Selbst kleinste Ablagerungen können einen Heizkreislauf beeinträchtigen. So erhöht z.B. eine „Kalkschicht“ am Wärmetauscher von nur einem Millimeter den Energiebedarf bereits um ein Zehntel. Ob das Wasser in einem Haushalt solche Risiken birgt, lässt sich beim jeweiligen Wasserversorger in Erfahrung bringen. Mit der Maßeinheit Deutsche Härtegrade (dH) wird gemessen, wie hoch der Anteil gelöster Härtebilder ist. Die Werte variieren regional oft stark. In zirka zwei Drittel des Gebietes in Deutschland ist das Wasser „mittel“ oder „hart“. Wenn Handlungsbedarf besteht, bietet der Einsatz von BWT Perlwasseranlagen immer eine perfekte Lösung. Der große Vorteil dabei: Die unterschiedlichen Modelle der BWT Perlwasseranlagen- Familie passen sich exakt den Kundenwünschen an. So kommt wirklich jeder in den Genuss von seidenweichem BWT Perlwasser.

Bisher nie dagewesene Maßstäbe setzt das Meisterstück der Innovation – der BWT Perla. Im mehrfach preisgekrönten Design fließen Eleganz und Robustheit harmonisch ineinander. Einzigartig macht diese Anlage, dass beide Enthärter-Säulen dieser Duplex-Anlage im Normalbetrieb gleichzeitig arbeiten. Seidenweiches Perlwasser steht so rund um die Uhr zur Verfügung. Mikroprozessoren steuern den ausgefeilten Ablauf des Enthärtungsprozesses, was für höchste Effizienz sorgt. Der präzise Einsatz der Betriebsmittel wird von der Anlage sparsam und quasi im Alleingang geregelt. Ein Sensor misst laufend den Füllstand des Regeneriermittels und zeigt diesen am Gerätedisplay an. Dieser Multi-Info-Touchscreen zählt zu den besonderen Highlights der Anlage. Alle Informationen werden einleuchtend und gut lesbar dargestellt.

Für hohe Kundenzufriedenheit sorgt auch die 100 Prozent Konnektivität: So lässt sich der BWT Perla über die BWT@home-App ganz bequem per Smartphone oder Tablet steuern. Und man hat die wichtigsten Funktionen und den Betriebsstatus auch unterwegs immer im Blick – vom Anlagenzustand, Wasserverbrauch, dem Füllstand der Betriebsmittel bis hin zu Warn- und Fehlermeldungen. Auf Kundenwunsch kann der Kontakt zum BWT Trinkwasser-Profi oder Servicepartner freigeschaltet werden und über die App kontaktiert werden. Dieser kümmert sich dann um den Zustand der Anlage und alle Meldungen. Das ist Service 4.0 – das ermöglicht aktiven Service, der Kunden schlicht begeistert.

Die hohe Betriebssicherheit der Anlage umfasst viele unschlagbare Zusatz-Funktionen: AQA Guard Bodensensoren z.B. überwachen die Bodenfeuchtigkeit und schlagen Alarm, wenn Wasser austritt, etwa nach einem geplatzten Waschmaschinenschlauch. Wird Feuchtigkeits-Austritt von diesen Sensoren registriert, sperrt AQA Stop die Wasserversorgung im Haus ab. Im Urlaub kann diese Funktion in der BWT@home-App bequem aktiviert werden. Ergänzt wird das umfangreiche Sicherheitspaket u.a. durch die AQA Watch-Funktion: Dabei wird die Überschreitung dauerhaft kleiner Durchflüsse registriert und ein Alarm am Gerät und in der App ausgelöst.

Anders als beim „Familienoberhaupt“ BWT Perla, werden zahlreiche Modelle angeboten, die ebenso hohen Komfort bieten, aber mit nur einer Enthärter-Säule („Simplex-Anlagen“) arbeiten. Sie sind günstiger in der Anschaffung und ideale Einsteigermodelle für jene, die mit geringerer Kapazität auskommen und nicht auf die BWT Top-Qualität verzichten wollen. Mit dem neuen Modell BWT Perla home ist die zentrale BWT Technologie auf das Wesentliche reduziert: Kompakt und effizient liefert die Anlage seidenweiches Perlwasser für einen wirklich perfekten Genuss. Dank der intelligenten Steuerung, regeneriert diese genau dann, wenn kein Perlwasser benötigt wird – wie zum Beispiel in der Nacht. Aufgrund der 100 prozentigen Konnektivität ist auch bei diesem Modell der Zugang zur BWT@home-App möglich, die Servicequalität erreicht auch hier ein Top Niveau.

BWT wird im Laufe dieses Jahres noch mit einem aufsehenerregenden Upgrade in Serie aufwarten: Das Modell BWT Perla one wird demnächst als Einsteigermodell in die Welt des seidenweichen Perlwassers präsentiert. Mit einem dreieinhalb Zoll Display ist die Anzeige am Gerät etwas reduzierter als bei den anderen Modellen, der Komfort des seidenweichen BWT Perlwassers, jedoch nicht geschmälert. Brandneue Spitzentechnologie bietet künftig auch der BWT Perla hybrid, der eine perfekte Symbiose aus Perlwasser, Korrosionsschutz und Konnektivität bietet. Dabei punktet diese Simplex-Perlwasseranlage der Zukunft mit der automatischen Dosiertechnik nach dem Smart Mineral-Konzept. Der neue BWT Perla pro ist ein weiteres Highlight: Dieses Modell ist der absolute Profi für größere Gebäude, dem ein besonders großes Salzreservoir den Wartungsaufwand deutlich verringern wird.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.