Brandneue Referenzobjekte von Grave

Wohlfühlen im gut gedämmten Holzhaus

Veröffentlicht am 1. September 2018

Klassisch rustikal: Ferien-Blockhaus an der Ostsee bei Scharbeutz (Foto: Grave)

Rund 20 Prozent aller Bauherren entscheiden sich heute für ein Holzhaus. Und es werden immer mehr: Egal, ob im rustikalen Blockhaus, als Wochenendhaus oder im optisch variablen Wohnhaus in Holzständerbauweise - der natürliche Baustoff Holz erfreut sich seit den 1980er-Jahren immer größerer Beliebtheit. Die Firma Grave Holzbauvertrieb aus Elze setzt daher schon seit 57 Jahren auf die hervorragenden technischen und ästhetischen Qualitäten des Werkstoffs Holz und bietet flexible Lösungen für ein persönliches Traum-Holzhaus in jeder Größe.

Ein Team aus erfahrenen Holztechnikern, Tischlern, Dachdeckern und Partnern unter der Leitung von Bau-Ingenieur Wolfgang Grave liefert auf Wunsch alle Gewerke aus einer Hand. Jedes Holzhaus wird individuell auf die Bedürfnisse der Bauherren zugeschnitten und vom Bausatz bis schlüsselfertig erstellt. Von Göttingen bis Hameln, vom Harz bis an die Ostseeküste entstehen derzeit Holzwohn- und Wochenendhäuser von Grave, die nach Absprache auch als Referenzobjekte besichtigt werden können.

Modern interpretiert: Grave-Wochenendhaus in Holzständerbauweise (ca.70 m²). (Foto: Grave)

Klassisch rustikal: Ferien-Blockhaus an der Ostsee bei Scharbeutz (Foto: Grave)

Aus rein ökologischer Sicht ist Holz die erste Wahl beim Bauen: Denn Holz wächst nach und gehört zum Naturkreislauf. Es garantiert auf natürliche Weise einen hohen Wärmeschutz. Bessere Dämmwerte sorgen nicht nur für geringere Heizkosten, sondern senken auch das Risiko der Schimmelbildung, die vor allem an kühlen Wandoberflächen entsteht. Auch fördern sie nachweislich die Wohlfühlatmosphäre im Haus, insbesondere dann, wenn das Heizen durch den Einsatz regenerativer Energien erfolgt bzw. unterstützt wird. Regelmäßiges Lüften oder – noch besser – eine kontrollierte Lüftungsanlage sind für eine gesunde Raumluft ohnehin unabdingbar. Durch moderne Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen, wie Holz-, Zellulose-, Hanf- oder Kokosfasern kommt auch die Nachhaltigkeit nicht zu kurz.

Wer sich spontan einen ersten Eindruck von der Grave-Produktpalette machen möchte, hat dazu im modernen Musterhauspark in Hemmingen (direkt an der B3) umfassend Gelegenheit: Mit 2 Wochenend-, 3 Freizeit- und einer Reihe von Gartenhäusern ist dieser die ganze Woche über rund um die Uhr begehbar. Von Dienstag bis Freitag, 12 bis 17 Uhr, und samstags, 10 bis 15 Uhr, können die Häuser auch von innen besichtigt werden, während die qualifizierten Mitarbeiter den Besuchern gerne Rede und Antwort stehen. Vorbeischauen, lohnt sich.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.