Allianz von DoorBird und Homematic IP

Veröffentlicht am 1. April 2024

Im Rahmen der Messe „Light + Building 2024“ verkündeten die eQ-3 AG und die Bird Home Automation GmbH eine strategische Partnerschaft. Eine umfassende Cloud-to-Cloud-Integration wird ab dem 4. Quartal die einfache Verbindung von DoorBird Video Türstationen mit einem Homematic IP Smart Home System ermöglichen. Mit der direkten Integration werden Nutzer die Möglichkeit erhalten, die Zutrittskontrolle zu ihrem Zuhause einfacher und komfortabler zu gestalten.

Und so funktioniert es: Per Push-Nachricht informiert die Homematic IP App auf dem Smartphone jederzeit und an jedem Ort, wenn jemand an der Tür klingelt. Für eine direkte Kommunikation mit dem Besucher werden Audio- und Videosignale von der DoorBird Türstation unmittelbar in die Homematic IP App übertragen. Auf Wunsch kann die Tür mit nur einem Fingertipp geöffnet werden. Sicherheit hat dabei für beide Partner höchste Priorität: Sämtliche Kommunikation wird in beiden Systemen nur nach neuesten Standards verschlüsselt übertragen. Die Homematic IP Cloud wird ausschließlich auf Servern in Deutschland betrieben und unterliegt damit strengsten Sicherheitsvorgaben, deren Einhaltung kontinuierlich überprüft wird.

Für die Einhaltung und Erfüllung höchster Sicherheitsstandards wurde das Smart Home System bereits 7 Mal in Folge durch den VDE in den Bereichen Protokoll-, IT- und Datensicherheit zertifiziert. eQ-3 baut das bereits mehr als 150 Produkte umfassende Sortiment seines Whole Home Systems kontinuierlich weiter aus, um Nutzern noch mehr Möglichkeiten zu bieten, ihr smartes Zuhause einfach und komfortabel nach ihren Wünschen zu gestalten. Ausgewählte Partnerschaften ergänzen das eigene Produktportfolio – neben DoorBird, zählen Amazon Alexa, Google Home, Philips Hue, EZVIZ, VEKA Texino und Ease® zu den kompatiblen Systemen.Die Cloud-to-Cloud-Integration von DoorBird und Homematic IP wird ab dem 4. Quartal diesen Jahres verfügbar sein.

Über eQ-3:

eQ-3 zählt zu den Innovations- und Technologieführern im gesamten Smart-Home-Markt. Das renommierte Marktforschungsinstitut Berg Insight kürte eQ-3 2023 bereits im 9. Jahr in Folge zum europäischen Marktführer im Bereich Whole-Home-Syste-me. Mit mehr als 200 Produkten verfügt eQ-3 über das industrieweit breiteste Smart-Home-Portfolio und hat mehr als 50 Millionen smarte Produkte ausgeliefert und mehr als 3 Millionen Haushalte erreicht. Design und Produktentwicklung erfolgen mit über 100 Entwicklern in der Firmenzentrale im niedersächsischen Leer. Produziert wird im konzerneigenen Werk in Zhuhai, Südchina, das mit Bestnoten des BSCI zur Corporate Social Responsibility und den Zertifizierungen ISO 14001 und ISO 9001 für das Umwelt- und Qualitätsmanagement überzeugt. 2007 wurde die eQ-3 AG aus der seit über 40 Jahren bestehenden ELV Elektronik AG ausgegründet. Die Unternehmensgruppe befindet sich zu 100 % in Familienbesitz.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Anzeige

Mehr aus Queerbeet