Ökologische Mauerentfeuchtung

Veröffentlicht am 1. Oktober 2020

Hier ist beginnender Schimmel über einer Fußbodenleiste zu erkennen. (Foto: RAPIDOsec)

Feuchtigkeit in den eigenen vier Wänden ist ein großes Problem für viele Hausbesitzer. Man kann es am typischen Modergeruch und hoher Luftfeuchtigkeit recht leicht feststellen, teilweise hat sich auch schon ein Flaum aus Salzen oder Schimmel gebildet. Ursache hierfür sind oft fehlende oder schadhafte Absperrungen unter dem Gebäude, die dem Erdreich so Kontakt zu Mauern und Böden bieten. Die Folge: Aufsteigende Feuchtigkeit dringt ins Mauerwerk.

Durch die Wasserverdunstung kristallisieren die ins Mauerwerk eingedrungenen Salze und „sprengen“ damit den Anstrich und Putz oder teilweise sogar Ziegelsteine. Dieses Problem ist also nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Wird dieser Prozess nicht gestoppt, kann es zu weitreichenden Schäden am Gebäude und zu gefährlicher Schimmelbildung führen. Normalerweise würde man nun versuchen, Absperrungen in die Wände einzubringen – eine sehr aufwändige und teure Angelegenheit.

Die Firma RAPIDOsec Mauerentfeuchtung hat ein System entwickelt, das Gebäude schonend und nachhaltig entfeuchtet. Es ist überall dort anwendbar, wo Feuchtigkeit im Mauerwerk aufgestiegen ist und weiterhin aufsteigt. Das RAPIDOsec-System besteht aus einer Steueranlage und lediglich 3 Wand- und 3 Bodensonden und wird ohne Eingriff in die Statik des Gebäudes installiert und wirkt mit dem Sondensystem auf die Feuchtigkeit des Mauerwerks ein. Es ist ein minimal invasives Verfahren, so dass die Räume in der Bau- und Trocknungszeit vollständig weitergenutzt werden können.

Das RAPIDOsec-System entfeuchtet Außen- und Innenwände, Böden und Decken dauerhaft und schonend. Weder die Mauerstärke noch Bauart und Baustoff des Mauerwerks spielen für die Wirksamkeit und Entfeuchtung dabei eine Rolle. Die Steueranlage wirkt mit dem Sondensystem auf die Feuchtigkeit des Mauerwerks ein.

Die Feuchtigkeit verliert ihre Oberflächenspannung im Kapillarsystem des Mauerwerks und kann somit selbständig wieder nach unten ins Erdreich zurücksinken. Das Mauerentfeuchtungssystem von RAPIDOsec arbeitet sehr nachhaltig, schnell und schonend – ganz ohne künstliche Magnetfelder oder Elektrosmog – und ist somit ÖKOLOGISCH! Es sorgt so für ein gesundes Raumklima in einem (wieder) trockenen Haus.

RAPIDOsec bietet eine kostenlose und unverbindliche Besichtigung vor Ort mit Informationsmessungen und Feststellung der Feuchtigkeitsursachen an. Wenn es sich dabei um aufsteigende Feuchtigkeit handelt, wird auch noch kostenlos ein Angebot erstellt.

Nach einer möglichen Auftragserteilung wird anschließend eine detaillierte Analyse mit Protokollerstellung durchgeführt und die Anlage eingebaut. Nach etwa 4 Wochen wird dann ein Funktionsnachweis mit einem anerkannten Verfahren durchgeführt – erst dann ist nach einer Erfolgsbestätigung die Zahlung der Rechnung fällig! Armin Senger von der Firma RAPIDOsec Mauerentfeuchtung steht unter Tel. 05121 / 2841032 oder 0800 / 7274367 zur Beratung zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Anzeige

Mehr aus Bauen Wohnen Leben